Der Trauring

Ein Ring als Symbol ewiger Liebe

Als einfacher Kreis ohne Anfang und Ende symbolisieren Trauringe endloses Glück und ewige Liebe. Bezeugt ist der Ritus der Ringübergabe seit dem zweiten Jahrhundert vor Christus. Bereits zur Zeit der alten Römer wurde der Braut ein Ring an den zweiten Finger der linken Hand gesteckt - in der Annahme, dass durch diesen Finger die so genannte Liebesvene direkt zum Herz der Frau fließt. Der Mann überreichte seiner Angebeteten den Ring als Zeichen seiner Zuneigung und machte ihr damit zugleich auch ein Heiratsversprechen. Seit einigen Jahrhunderten hat sich allerdings das gegenseitige Anstecken eines Verlobungs- beziehungsweise Trauringes eingebürgert, wobei die Schmuckstücke im Laufe der Zeit eher schlichter wurden, dass heißt ohne Schnörkel, Edelsteine oder andere aufwändige Verzierungen. Im Gegensatz zu diesem modernen Trend zur Schlichtheit waren die Ringe ganz zu Anfang noch mit Diamanten oder anderen kostbaren Steinen versehen oder trugen typische Formen. Zu diesen charakteristischen Ringformen gehörten unter anderem auch zwei ineinander verschlungene Hände, die wieder einmal die Zusammengehörigkeit der Partner symbolisieren sollten. In der heutigen Zeit bevorzugen die meisten Paare schlichte, goldene Ringe, in denen - zum einen - der Name des Partners beziehungsweise der Partnerin sowie - zum anderen - das Datum des Hochzeitstages eingraviert sind. Von vielen Paaren wird der Trauring bereits während der Verlobungszeit getragen und erst kurz vor dem Heiratstermin zum Eingravieren des Datums in die Hände eines Juweliers gegeben. Üblicherweise tragen Verlobte ihre Ringe an der linken Hand, während sich Verheiratete den goldenen Reifen an den Ringfinger der rechten Hand stecken. Allerdings tragen immer mehr Paare gar keine Eheringe mehr oder setzen den Trauring aus verschiedenen Gründen an die linke Hand. Tipp: Eine tolle Möglichkeit für alle Paare, die es etwas individueller mögen, ist zum Beispiel die Herstellung der eigenen Trauringe. Spezielle Kurse werden auch hierzulande von vielen Goldschmieden angeboten!

    HTML 4.01 | Home